Hauptseite

Impressum

Motivation

Themen

~~~~~~~~~~

Die
Primzahlen-
Anekdote


Die Türme
von Prim


Primzahlen-
folgeähnliche
Folgen


Die
Entzauberung
der Prim-
zahlenfolge


Glossar

Videos

Downloads

~~~~~~~~~~





Lese-
Zeichen
1







2







3







4







5







6







7







8







9







10







11







12







13







14







15







16







17







18







19







20

  UnWissenschaft.de
| Hauptseite | Impressum | Motivation | Themen |   

 

Videos


Es wird immer wieder alles anders!




                                            

Empfohlene Vorkenntnisse

•  Die Primzahlen-Anekdote


Inhaltsverzeichnis

1 Das Video „Die Türme von Prim (Teil 1)“
2 English Version (Full Length)
3 English Version (Shortened)
4 Deutsche Version (volle Länge)
5 Deutsche Version (Kurzversion)



                                            

1 Das Video „Die Türme von Prim (Teil 1)“

Eine meditative Reise durch die Primzahlenmystik. Schon junge Schüler können in einer guten halben Stunde das Bildungsgesetz der Primzahlen spielerisch verstehen lernen. Sie erfahren, wie man alle Primzahlen korrekt ermitteln kann, ohne zu rechnen.

Wem schnell schwindelig wird, der sollte sich den Originalfilm nicht anschauen. Zumindest nicht auf einem großflächigen TV-Bildschirm. Oder nur von weit weg. Ich schätze, dass es kaum jemand schaffen wird, sich gleich beim ersten Mal hinreichend gut auf den Vordergrund zu konzentrieren, um die eigentliche Botschaft des Films zu verstehen. Wem dies auch bei weiteren Versuchen nicht gelingen sollte, empfehle ich, sich die Hintergrundkulisse einmal explizit und sehr bewusst anzuschauen. Danach kann er es erneut versuchen, sich auf den Vordergrund zu konzentrieren.

Ich glaube und hoffe, dass dieser Experimentalfilm den Zeitgeist der heutigen Schüler- und Studentengeneration trifft und das Interesse der Schüler und Studenten für Primzahlen im Speziellen sowie für die Mathematik und deren Zahlentheorie im Allgemeinen ein Stück weit wecken wird.

Eine etwas zahmere, weniger kultige und ein wenig gekürzte Version ist derzeit nur auf YouTube verfügbar (Link befindet sich weiter unten, es gibt aber keine Download-Möglichkeit). Diese alternative Version enthält weniger Mystik und weniger Redundanz. Die Hintergrundanimationen sind dezenter gestaltet und fehlen in wichtigen Passagen komplett. Diese gekürzte Version sollte für didaktische Zwecke, z. B. für den Schulunterricht, wesentlich besser geeignet sein.

Falls sich zeigen sollte, dass ein gewisses Interesse an einer noch kürzeren und noch zahmeren Form des Films (ohne Reizüberflutung durch die animierte Hintergrundkulisse) besteht, könnte ich einen entsprechenden Film herausgeben. Auch die Hintergrundanimationen für sich allein wären als separater Film denkbar. Oder aber eine Version ohne jedwede Computer Art und sonstige Schnörkel, die das Thema in nur wenigen Minuten abhandelt. Lassen Sie es mich wissen, falls Sie solche Wünsche haben!

Der erste Teil des Films „Die Türme von Prim“ erschien in Deutsch und Englisch auf YouTube am 10. September 2017. Die englische Version hat den Titel “The Towers of Prime”. Zu dieser Version erschien am 22. September ein leicht verbessertes Update. Die gekürzten Versionen wurden auf Wunsch einiger Zuschauer erstellt und am 18. November 2017 veröffentlicht.

Falls die animierten Fraktale auf Ihr besonderes Interesse stoßen sollten, dann schauen Sie sich bitte die jeweiligen Versionen der Filme in beiden Sprachen an. Die Hintergrund-Animationen beider Sprachversionen sind nämlich unterschiedlich!

Wer die Original-Filme in ungekürzter und sehr guter Qualität anschauen möchte, der kann die gut 5 GByte großen Dateien (MP4) direkt von UnWissenschaft.de streamen (DSL mit mindestens 25 MBit/s ist erforderlich) oder die Dateien downloaden.

Teil 2 des Films ist für Anfang 2018 geplant.
Teil 3 des Films ist für Mitte 2018 geplant.

Zwischendurch veröffentliche ich hier auf UnWissenschaft.de einige meiner weiteren Erkenntnisse über Primzahlen und primzahlenfolgeähnliche Folgen!

Zu den Film-Versionen:

English Version (Full Length)
English Version (Shortened)
Deutsche Version (volle Länge)
Deutsche Version (gekürzt)



                                            

2 English Version (Full Length)

A meditative journey through the primes mystery.
The emergence of the prime sequence from itself.
Determining of primes without calculating.
The key to the gate of expanding the number theory.
This movie requires an internet bandwidth of at least 15 Mbit/s.
Making-of “The Towers of Prime” (only in German language) see: „Die Primzahlen-Anekdote“

Music by Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0
http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/
Songs list:
Chase * Kool Kats * Radio Martini * Achaidh Cheide * Carnivale Intrigue * Cold Funk * Highlight Reel * Legend of One * Flutey Funk * Chee Zee Jungle * Constance * Tabuk * Vadodora Chill Mix * Feelin Good * Summer Day

“The Towers of Prime (Part 1 – Full Length)”
on UnWissenschaft.de (Hi quality, 25 MBit/s):



“The Towers of Prime (Part 1 – Full Length)”
on YouTube:


Download the full length version (5 GByte):
The Towers of Prime (Part 1, Full Length).mp4



                                            

3 English Version (Shortened)

Shortened Version: Less mysticism, less background animation, less redundancy.
A meditative journey through the primes mystery.
The emergence of the prime sequence from itself.
Determining of primes without calculating.
The key to the gate of expanding the number theory.
This movie requires an internet bandwidth of at least 15 Mbit/s.
Making-of “The Towers of Prime” (only in German language) see: „Die Primzahlen-Anekdote“

Music by Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0
http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/
Songs list:
Chase * Kool Kats * Carnivale Intrigue Highlight Reel * Legend of One * Flutey Funk Chee Zee Jungle * Constance * Tabuk Vadodora Chill Mix * Feelin Good

“The Towers of Prime (Part 1 – Shortened Version)”
on YouTube:



                                            

4 Deutsche Version (volle Länge)

Eine meditative Reise durch das Primzahlenrätsel.
Die Entstehung der Primzahlenfolge aus sich selbst heraus.
Ermittlung der Primzahlen ohne zu rechnen.
Der Schlüssel zum Tor zur Erweiterung der Zahlentheorie.
Dieser Film benötigt eine Internetbandbreite von mindestens 15 MBit/s!
Making-of „Die Türme von Prim“ siehe „Die Primzahlen-Anekdote“

Musik von Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0
http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/
Titel-Liste:
Chase * Kool Kats * Radio Martini * Achaidh Cheide * Carnivale Intrigue * Cold Funk * Highlight Reel * Legend of One * Flutey Funk * Chee Zee Jungle * Constance * Tabuk * Vadodora Chill Mix * Feelin Good * Summer Day

„Die Türme von Prim (Teil 1 – volle Länge)“
auf UnWissenschaft.de (hohe Qualität, 25 MBit/s):



„Die Türme von Prim (Teil 1 – volle Länge)“
auf YouTube:


Download (volle Länge, 5 GByte):
Die Türme von Prim (Teil 1).mp4



                                            

5 Deutsche Version (Kurzversion)

Die gekürzte Version: Weniger Mystik, weniger Hintergrund-Animation, weniger Redundanz.
Eine meditative Reise durch das Primzahlenrätsel.
Die Entstehung der Primzahlenfolge aus sich selbst heraus.
Ermittlung der Primzahlen ohne zu rechnen.
Der Schlüssel zum Tor zur Erweiterung der Zahlentheorie.
Dieser Film benötigt eine Internetbandbreite von mindestens 15 MBit/s!
Making-of „Die Türme von Prim“ siehe „Die Primzahlen-Anekdote“

Musik von Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0
http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/
Titel-Liste:
Chase * Kool Kats * Carnivale Intrigue Highlight Reel * Legend of One * Flutey Funk Chee Zee Jungle * Constance * Tabuk Vadodora Chill Mix * Feelin Good

„Die Türme von Prim (Teil 1 – gekürzte Version)“
auf YouTube:



                                            


Erstellung dieser Seite am 06.09.2017
Letzte Aktualisierung dieser Seite am 01.01.2018
Autor: Heinrich Bednarek


© 2009 − 2019 by Bednarek  •  Bednarek@UnWissenschaft.de  •  Braunschweig